DIZ-Schriften Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Emslandlager
 
 

Nach Gesprächen mit dem Bremer Verlag Edition Temmen führten die eigene Archiv- sowie die inzwischen aufgebaute Zusammenarbeit mit Historikern und anderen Institutionen 1989 zum Start einer DIZ-Schriftenreihe. Es erschien sinnvoll und notwendig, mit der gezielten und regelmäßigen Herausgabe von Materialien auch in der publizistischen Form an die Öffentlichkeit zu treten und dadurch die seinerzeit kleine Zahl der zugänglichen wissenschaftlichen und autobiographischen Publikationen zu den Emslandlagern (Wolfgang Langhoff, Erich Kosthorst/Bernd Walter, Elke Suhr) zu ergänzen.
Ausgangs- und Mittelpunkt der DIZ-Schriften - wie der Gedenkstättenarbeit des DIZ überhaupt - sind die Erfahrungen und Erinnerungen der Lagerinsassen. Nicht wenige von ihnen haben ihr Verfolgungsschicksal aufgeschrieben; nur wenigen gelang jedoch eine Veröffentlichung, die auch Bestand fand. Andere Erinnerungsberichte ehemaliger "Moorsoldaten" erschienen zwar, wurden aber bald wieder vergessen.
Die DIZ-Schriften versuchen, diese bisher unveröffentlichten, lange Jahre vergessenen oder verschollenen Texte erstmals bzw. erneut zugänglich zu machen. Neben dieser Konzentrierung auf die Erfahrungen der ehemaligen Lagerinsassen - der Dokumentation ihrer persönlichen Erinnerungen an Opposition, Widerstand oder Kriegsgegnerschaft auf der einen, an Menschenverachtung, Verfolgung, Gefangenschaft und Terror im NS-Staat auf der anderen Seite - bietet die DIZ-Schriftenreihe die Möglichkeit zur Veröffentlichung historisch-theoretischer Arbeiten. Sie entstehen zum einen direkt vor dem Erfahrungshintergrund der zu Wort kommenden Verfolgten und ergänzen deren Schilderungen, zum anderen stellen sie Ergebnisse regionalbezogener Forschung über den NS-Staat oder Einzelstudien zu bisher vernachlässigten Teilaspekten der historischen NS-Forschung vor.

Die DIZ-Schriften sind beim DIZ sowie im Buchhandel erhältlich. Sie können auch im Abonnement bezogen werden. Jährlich erscheinen in der Regel ein bis zwei Titel. Abonnenten erhalten einen Nachlaß von 25% auf den Ladenverkaufspreis (zzgl. Porto). Das Abonnement verpflichtet zur Abnahme von mindestens zwei Folgebänden und kann danach jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung gekündigt werden. Abonnements sind auch rückwirkend möglich. Abo-Interessenten wenden sich bitte direkt an das DIZ Emslandlager.