DIZ-Schriften 
Band 3
Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Emslandlager
 


Günter Fahle
Verweigern - Weglaufen - Zersetzen
Deutsche Militärjustiz und ungehorsame Soldaten 1939-1945. Das Beispiel Ems-Jade

Mit Blick auf den nordwestdeutschen Raum zwischen den Flüssen Ems und Jade geht Günter Fahle der Geschichte des militärischen Ungehorsams im Zweiten Weltkrieg nach. In seiner vorwiegend auf Gerichtsakten und Zeitzeugenbefragungen basierenden Regionalstudie werden die Schicksale von mehr als 50 »einfachen« Soldaten (überwiegend Matrosen) geschildert, viele weitere werden gestreift. Die Arbeit beleuchtet Ausschnitte ihrer Verweigerung, Ablehnung und Abkehr von Wehrdienst, Krieg oder Naziregime, fragt nach ihren Motiven und dokumentiert ihre Verfolgung durch die NS-Militärjustiz.

256 S., mit Dok., Edition Temmen, Bremen 1990; EURO 11,90
ISBN 3-926958-48-0

 



Die Schriftenreihe des DIZ wurde 1989 ins Leben gerufen.
Alle Bände sind im Abonnement oder einzeln beim DIZ sowie im Buchhandel erhältlich.